Meine Themen Armut und Hartz IV

Hartz IV ist Armut per Gesetz

Seit 2002 haben zuerst die rot-grüne und später die große Koalition durch ihre Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik die Schere zwischen arm und reich weiter auseinandergetrieben. Tausende Menschen leben in Deutschland am Rande des Existenzminimums und bekommen nur unzureichende Unterstützung beim Kampf gegen die Armut.

News

Ab 2009 kommt die elektronische Gesundheitskarte. Sie soll die medizinische Versorgung und die Qualität der Behandlung verbessern. Heiß diskutiert wird die Datensicherheit. Wenig Beachtung gefunden haben bisher die Kosten für die Versicherten. Jeder Pflichtversicherte ab Vollendung des 15. Lebensjahrs muss der Kasse ein aktuelles Lichtbild zur Verfügung stellen.... weiterlesen
Trotz Aufschwung ist 2007 die Zahl der Beschäftigten, die ergänzend Arbeitslosengeld II beziehen, gestiegen. Das ist kein Aufschwung für alle., so Sabine Zimmermann.... weiterlesen
Trotz guter Konjunktur steigt das Verarmungsrisiko älterer Menschen. 676.787 Menschen im Alter von 55 bis 64 Jahren bezogen im Januar 2008 bundesweit Arbeitslosengeld II. Das sind 168.464 Personen oder 33 Prozent mehr als drei Jahre zuvor. Im Januar 2005 lag die Zahl der über 55Jährigen mit Hartz IV-Bezug noch bei 508.341 Personen.... weiterlesen
Weiterführendes zum Thema: 16 bis 18 von 27
<< Erste < zurück 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 22-24 25-27 vor > Letzte >>

Reden

Weiterführendes zum Thema: 16 bis 4 von 4
<< Erste < zurück 1-3 4-4 vor > Letzte >>

Dokumente